Die HeineMack® GmbH ist eine erfolgreiche Kombination aus innovationsstarker, kreativer und unkonventioneller Ideenschmiede. Im Fokus des Erfindergeists steht alles, was das Leben leichter, angenehmer und ein Stück lebenswerter macht. Die HeineMack® GmbH wurde im Jahr 2001 von Dipl.-Kfm. Michael Mack in Nürnberg gegründet. Das Hauptprodukt der HeineMack® GmbH sind die ROLLERCOASTERRESTAURANT®-Systeme, die über beinahe weltweiten Patentschutz für den Transport von Speisen und Getränken mittels Schwerkraft verfügen. Im Moment existieren etwa 10 Patente der HeineMack® GmbH: Unter anderem gehören neben den Restaurantsystemen und dem Produkt ROLLERCOASTERRESTAURANT® ein Becher dazu, der nicht umkippen kann, oder ein Patent über illuminierte Sport- und Freizeitspiele, woraus beispielweise ein beleuchtetes Bocciaspiel entstand. 


Das Restaurantsystem für die ROLLERCOASTERRESTAURANTS® ist das bislang umfassendste Patent der HeineMack® GmbH. Ziel ist es, die Gastronomie weltweit mit dem Konzept aus Entertainment und Genuss zu revolutionieren. Nach fast zweijähriger Entwicklungszeit eröffnete 2007 das erste ROLLERCOASTERRESTAURANT® unter dem Namen `s Baggers® in Nürnberg, Deutschland. Als erstes Restaurant mit automatisierter und digitaler Bestellung und einem einzigartigem Liefersystem über Schienen für Speisen und Getränke ist `s Baggers® noch heute täglich gut frequentiert, obwohl sich die Location in einer D-Lage befindet. 2010 folgte das zweite ROLLERCOASTERRESTAURANT® in Hamburg, das als Lizenznehmer der HeineMack® GmbH unter dem Namen „Schwerelos“ eröffnete. Weitere Lizenznehmer seit 2011 bzw. 2013 sind in Deutschland noch das Restaurant FoodLoop® im EUROPA-Park® in Rust bei Freiburg und das „Schwerelos“ in Dresden. Im Zuge der zukünftigen Ausrichtung als Franchise-Konzept wurden im Januar 2014 die Restaurants in Nürnberg, Hamburg und Dresden durch den Namenswechsel zu ROLLERCOASTERRESTAURANT® gleichgeschaltet.